Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
davitenio

Schockierend ist in jedem Falle die Reaktion der amerikanischen Militärführung, die nach einer durch Reuters Nachfragen initiierten Untersuchung des "Vorfalls" offiziell bekundet, dass die Handlungen der Soldaten nach den Regeln des bewaffneten Konflikts und in Übereinstimmung mit den Einsatzregeln des US-Militärs, "Rules of Engagement", verlaufen seien - schuld sind die anderen.

Auch hier erhebt ein Monster des "gerechten Irakkrieges" sein gräßliches Haupt: die Vertuschung wahrer Umstände, der Wille mit aller Macht am offiziellen Zerrbild festzuhalten. Was sich schon in der Vorbereitung auf den Waffengang im Irak zeigte, wird hier in Details noch einmal durchdekliniert. Etwa an der Art, wie amerikanische Geheimdienste in diesem Fall versuchten, mit massiven Drohungen gegenüber WikiLeaks die Veröffentlichung des brisanten Dokuments zu verhindern.

Telepolis pnews: "Schieß weiter, schieß weiter, schieß weiter, keep shoot'n"
Reposted byekeliasurfinNorkNork02mydafsoup-01krekklotterlebentelofy

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl